serviceline
0561 7018722
gastspiele
Innen zwanzig, außen ranzig


Neue Termine: Mi. 20.09.2017 und Do. 21.09.2017
Im TIC, Akazienweg 24, 34117 Kassel

Karten: 22,- €
Tickets: 0561-7018722 oder online zu buchen
Was macht man mit Mitte 40, in der Mitte des Lebens? Zu jung für die Midlife-Crisis, zu alt für eine YouTube-Karriere.

Die elementaren Fragen stellen sich: Lass ich mich scheiden oder lerne ich jetzt Golf spielen? Lade ich die Praktikantin zum Essen ein oder meine Frau? Und wer nimmt dann die Kinder? Praktischer ist es mit der Praktikantin.

Geh ich fett essen oder lass ich fett absaugen? Werde ich Frührentner oder entwickle ich noch mal ne App? Porsche oder Pokemon go? Zenkloster oder Swingerclub? Oder gehe ich einfach ins Nonnenkloster? Vielleicht geht da ja beides? Aufbruch oder Abbruch?

Und sowieso: 50 ist die neue 30 - gilt aber nicht für Knie.

Lerne ich noch finnisch? Oder ab in die Kneipe? Wären weniger Drogen vielleicht besser gewesen? Und, wenn ich mal sterbe, brauch ich dann ne Übergangsjacke?

Fischer und Jung sind ultrahocherhitzt.

Ein Muss für MÄDELSABEND und CAVEMAN FANS

www.fischerundjung.de
Dancing Fever
The ABBA Tribute Show


Neue Termine: Mi. 04.10.2017 und Do. 05.10.2017
Im TIC, Akazienweg 24, 34117 Kassel

Karten: 22,- €
Tickets: 0561-7018722 oder online zu buchen
Lassen Sie sich mit DANCING FEVER - THE ABBA TRIBUTE SHOW in die Popmusik der 70er Jahre entführen, die Zeit des "Bad Taste", der Plateau-Schuhe und Schlaghosen, die Zeit von Agnetha, Benny, Björn und Anni Frid, die Zeit von ABBA! Mit unverwechselbaren Stimmen, originalgetreuen ABBA Kostümen und Choreographien setzt DANCING FEVER -THE ABBA TRIBUTE SHOW die Lieder von ABBA in eine mitreißende Live ABBA Show um.
Singen Sie mit und schwelgen Sie in Erinnerungen. Lassen Sie sich von den Plätzen reissen, bis es am Ende nur noch eins zu singen gilt: Thank You For The Music!

Präsentiert von der Agentur Harald Tauber
www.dancing-fever.de
Männerhort
Komödie für Frauen, Tragikomödie für Männer

Neue Termine: Di. 17.10. und Mi. 18.10.2017
Im TIC, Akazienweg 24, 34117 Kassel

Karten: 22,- €
Tickets: 0561-7018722 oder online zu buchen
Samstagnachmittag – gerade jetzt, zur besten Fußballübertragungszeit, will die Ehefrau shoppen gehen. Auch für Helmut, Eroll und Lars ein Männer-Alptraum. Auf der Suche aus dieser Zwickmühle gibt es nur eine Lösung: die Flucht!
Zuflucht finden sie in einem alten, in Vergessenheit geratenen Heizungskeller – ausgerechnet im Einkaufscenter. Es wird ihr geheimer „Männerhort“. Jeden Samstag flüchten sie unter fadenscheinigen Gründen in ihr aus Fußball, Pizza, Dosenbier und Zigaretten bestehendes „Männerparadies“. Die Ruhe wird jedoch eines Tages empfindlich gestört: Der Brandschutzexperte Mario entdeckt ihr Versteck und droht den Männerkeller aus Sicherheitsgründen dicht zu machen. Doch auch er entpuppt sich als „Frauen-Shopping-Geschädigter“. Nun sind sie zu viert – an einem Ort, an dem sie sich den Frust über den Einkaufstick ihrer Frauen von der Seele reden: „Und immer, wenn du denkst, du hast es geschafft, ist ein Schuhgeschäft in der Nähe.“

Buch: Kristof Magnusson
Regie: Agma Formanns

Mario: Björn Jung
Lars: Guido Fischer
Helmut: Olaf Bürger / Eric Carter
Eroll: Kristof Stößel / Jörg Kernbach

Präsentiert von der Agentur Harald Tauber
www.agenturharaldtauber.com/männerhort/
Tante Lilli - Ein Single kommt selten zu zweit
Gastspiel Tante Lilli aus Kassel
Mi. 08.11.2017, 19.30 Uhr
Im TIC, Akazienweg 24, 34117 Kassel

Karten: 16,- €
Singles aufgepasst! Unsere heißgeliebte Lilli ist wieder zu haben!

Auf der Bühne und vor allem auf dem Schlachtfeld der Liebe ist die Frau, die schon mit Lockenwicklern geboren wurde, wieder unterwegs und lässt dabei keinen Mann unbeflirtet, keine Pointe aus und kein Auge trocken.

Die schlagfertige Quasselstrippe aus der Weltmetropole Kassel ist also wieder bereit, ihr Herz aus Gold samt der umgebenden achtzig Kilo Luxuskörpers einer neuen Liebe zu schenken. Dabei muss die Pflaume im Speckmantel erkennen, dass sich die Partnersuche weitaus kniffliger darstellt, als mit Mitte zwanzig. Die meisten Kandidaten sind nämlich entweder schon unter der Haube, unter der Erde oder unter dreißig.

Lilli ist so wie ihre Wickler, aufgedreht und schief gewickelt. Von ihrem Mann Günter verlassen, ist sie wild entschlossen, ihr Leben neu zu gestalten. Die eloquente Hobbyköchin eröffnet kurzerhand ein kleines Restaurant. Ein Ort, an dem sie sich mit all ihren Vorzügen und Fähigkeiten präsentieren kann. Zum Hauptgang serviert sie Lebensweisheiten, zum Dessert gibt es Beziehungstips.

Auf verbale Frohkost für die Lachmuskeln folgen verblüffend clevere Antworten auf fundamentale Fragen der Existenz. Mit schneller und frecher Klappe verbreitet Sie ihr gefährliches Halbwissen, witzigen Unfug, raffinierte Gewitztheiten und geflunkerten Wahrheiten.

Lilli rappt, singt, witzelt, tanzt, zaubert - sucht einen neuen Mann - und hat einfach einen gewaltigen Sprung in der Schüssel - zum Glück! Abseits der gängigen Comedy- und Kabarettformate ist diese kultiviert unkonventionelle Mischung aus Komik und Entertainment ohne Bodenhaftung bund, erfrischend und gleichzeitig so aufregend wie Lillis Welt und ihre Kleiderwahl. Lilli - achtzig Kilo gute Laune - kommen, staunen, lachen!

-> Weitere Infos zu Tante Lilli!
Der Messias
Was Sie schon immer über Weihnachten wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten.

Mo. 04.12.2017 und Di. 05.12.2017, Beginn 19.30 Uhr
Im TIC, Akazienweg 24, 34117 Kassel

Karten: 20,- €
Tickets: 0561-7018722 oder online zu buchen
Der Messias ist ein hinreißend komödiantisches Stück über die Weihnachtsgeschichte.
Theo (Guido Fischer) ist ein über die Maßen ambitionierter Stückeschreiber und träumt von seinem großen Durchbruch. Er fühlt sich dazu berufen die berühmteste Geschichte der Welt auf die Bühne zu bringen – die Weihnachtsgeschichte. Leider hat er kein Geld um andere Schauspieler zu engagieren und so bleibt ihm nichts anderes übrig als sämtliche Rollen mit sich selbst und seinem Freund Bernhard (Björn Jung) zu besetzen. Gemeinsam stürzen sie sich in das gigantische Abenteuer.

Wenn sie wissen wollen, wie Maria als junges Mädchen wirklich war.
Wenn sie miterleben wollen wie Joseph die Zeit der Geburtsvorbereitung erlebt hat.
Wenn es sie interessiert in was für einem Verhältnis Gabriel und der liebe Gott zueinander stehen und was Michael Jackson damit zu tun hat.
Wenn sie verstehen wollen warum die Heiligen Drei Könige junges Gemüse dabei hatten und wenn sie gespannt darauf warten wer am Ende des Stückes der Esel ist und wem die Hörner aufgesetzt werden, dann sollten sie sich Theos Version von „DER MESSIAS“ auf gar keinen Fall entgehen lassen.

Theo: Guido Fischer
Bernhard: Björn Jung

Björn Jung und Guido Fischer stehen schon seit mehr als 10 Jahren auf der Bühne mit Ihrem eigenen fischerundjung Ensemble. Dem Theaterpublikum sind sie seit Jahren durch ihre Erfolgskomödien "Ladies Night", "Männerhort" oder "Die 39 Stufen" bekannt. Bekanntheit erlangte Guido Fischer vor allem durch „Caveman“, dem erfolgreichsten Solo-Stück in der Geschichte des Broadway, welches auch hierzulande in der deutschen Inszenierung von Esther Schweins längst Kultstatus erreicht hat.
Björn Jung dürften viele aus dem Fernsehen kennen, u.a. aus der „Lindenstraße“, „Danni Lowinski“, „Die Mütter Mafia“, „Die Patin“.

Offizieller Trailer und nähere Informationen unter: www.fischerundjung.de
©  2017  theater im centrum  ·  das musicaltheater
agb | impressum | gästebuch